Sinnvoll schenken

Lacqerware - Traditionelles Kunsthandwerk aus Burma

Bambus, Baumharz, Naturfarben & Gold

Unsere Kunden schätzen unser Sortiment sinnvoller Produkte, das Hintergrundwissen und die angenehme Einkaufsatmosphäre im t2 Laden, sechs Tage pro Woche durchgängig geöffnet, in zentraler Lage in Nieder-Olm. Wir sind überzeugt von der Qualität und Kreativität insbesondere solcher Produkte, die heute noch nach alten Traditionen gefertigt werden. Dieses alte Kunsthandwerk wollen wir gerne bewahren helfen.

 

Ökologisch sind die ostasiatischen Lacquerware-Produkte. Die Formen sind gefertigt aus dem Trägermaterial Bambus. Sie werden vielfach behandelt mit Baumharz, graviert, bemalt mit natürlichen Farben und mit Blattgold. Zwischen den einzelnen Arbeitsgängen werden die Gefäße und Schmuckstücke immer wieder getrocknet. Über einen Zeitraum von zwei Monaten wurden unsere mit traditionellen Motiven gravierten Armreifen aus Bagan gefertigt.

 

Individuell sind die ostasiatischen Lacquerware-Produkte, weil jedes Stück ein handgefertigtes Unikat ist, mit traditionellen Motiven graviert und bemalt oder mit Blattgold beschichtet.

 

Wertvoll sind die ostasiatischen Lacquerware-Produkte, weil es eine alte Handwerkstradition ist, die es zu bewahren gilt. Aber es ist schwer, denn die originalen Lacquerware Produkte aus Burma mit echtem Blattgold werden vor allem im Lampenbereich kopiert, aus Kunststoffen und artfremden Materialien gefertigt, die nach kurzer Zeit schließlich als Massenware im Baumarkt enden. So vor allem die traditionellen und rituellen waterbowls, die man auch Teelichter verwenden kann.

 

Bei uns gibt es sie noch im Original

  • die Water bowls / Teelichter im Original: Trägermaterial Bambus mit Pferdehaar, beschichtet mit Lacquer und mit 24 Karat Blattgold
  • Untersetzer mit Lacquer und mit 24 Karat Blattgold
  • Baumwollschals vom Handwebstuhl am Inle See
  • Silberschmuck der Bao vom Inle See
  • rituelle Gefässe / Lacquerware handgefertigt in Bagan