Bark Cloth Accessoires Uganda

"Celebrating indigenous textile craftsmanship..."

Einzigartig in Deutschland sind unsere akribisch und hochwertig verarbeiteten Accessoires aus der Mutuba-Feigenbaumrinde, hergestellt in Uganda. "Celebrating indigenous textile craftsmanship" - diese Geschäftsidee von Marie-Sar Agencies (MSA)/Mutuba wollen wir natürlich gerne befördern. Als die Designerin und Unternehmensgründerin Sara Katabeliare zum ersten Mal nach Deutschland kam, wurden wir ihre ersten Kunden.

 

Da wir seit vielen Jahren Bark Cloth Möbel mit dem ugandischen Rindentuch veredeln, sind die fair gefertigten und gehandelten Accessoires von Marie Sar Agencies eine sinnvolle Bereicherung in unserem Sortiment. Die Produktpalette umfasst Barkcloth Taschen und dazugehörige Accessoires wie Brillenetuis, Visitenkartenhalter, Notizbücher, Geldbeutel in verschiedenen Grössen, Stiftebeutel, Clutch Bags sowie Wohnaccessoires.

 

"Marie-Sar has registered with local and regional Fair Trade Organizations to ease trade with those firms that are Fair Traders." Marie-Sar Fair Trade policy & the Marie-Sar/Mutuba Story.

 

Aus Uganda kommt auch der beliebte Recyclingschmuck aus handgefertigten Altpapierperlen, gefertigt in dem Projekt From Nobody to Somebody im Norden des Landes (der Erlös geht zu 100 % nach Gulu) sowie von Beads for Life.