Naturschmuck

La Tagua Manufactura, BRD Kolumbien

Nachhaltig, fair, öko: Tagua, Orangenschalen, Azai, Melonen

Tagua Nuss

 

LA TAGUA MANUFACTURA entwirft und fertigt edlen Schmuck aus Tagua-Nuss, auch bekannt unter den Namen „Stein-Nuss“. Die Tagua-Nuss ist der Samen einer Palme, die in den tropischen Regenwäldern Südamerikas zu Hause ist. „Phytelephas macrocarpa“ ist der wissenschaftliche Name dieser Pflanze, was abgeleitet soviel wie „pflanzliches Elfenbein“ bedeutet. Ihre Konsistenz, ihr Aussehen und ihr cremeweiβer Farbton sind dem Elfenbein sehr ähnlich, ein umweltfreundlicher Ersatz für tierisches Elfenbein.

 

Frische Tagua-Nüsse sind in ihrer Konsistenz geleeartig, werden ca. zwei Jahre lang getrocknet, bis sie für die Schmuckherstellung weiterverarbeitet werden können. Sie werden geschliffen, in Formen geschnitten, eingefärbt und poliert. Durch ihre anschmiegsame, warme Struktur ist die Steinnuss sehr angenehm auf der Haut tragen.

 

Das Zusammenspiel ausgesuchter Naturmaterialien schafft einzigartige Designs voller kolumbianischer Lebensfreude. Jedes handgefertigte Schmuckstück ist aufgrund von Struktur, Form und Farbe der verwendeten Samen und Nüsse ein hochwertiges Unikat, an dem die Trägerin oder der Träger lange Freude haben wird.

Azai

 

Die Azai-Palme ist in den Regenwäldern nahe der Ozeane heimisch und wird bis zu 20 Meter hoch. Die Früchte sowie das Palmherz sind essbar, gerade die Azaibeeren genießen einen hervorragenden Ruf als Superfood und gelten als sehr nahrhaft. Doch auch in der Schmuckbranche sind sie hoch begehrt. Um aus den Samen Schmuckstücke herzustellen, werden sie erst getrocknet, gefärbt und anschließend poliert. 

 

Die Tagua Nuss wird gerne auch mit anderen wertvollen Naturmaterialien wie die Azai Samen kombiniert.

Orangenschalen

 

Dank des Angebots frisch gepresster Säfte an jeder Straßenecke sind Orangenschalen in Kolumbien weit verbreitet. Durch upcycling entstehen daraus individuelle Schmuckstücke, die oft mit der Tagua-Nuss und anderen Naturmaterialien kombiniert werden. Der frische Duft begleitet die Trägerin lange Zeit. Die spannende Oberfläche des Naturmaterials bietet ein breites Spektrum von Einsatzmöglichkeiten.

Melonenkerne

 

Die Kerne der Melone werden in Kolumbien nicht entsorgt, sondern häufig verarbeitet. Die gesäuberten und eingefärbten Melonenkerne werden liebevoll zu einzigartigen handgefertigten Schmuckstücken: kunstvolle Ketten, Armbänder und Ohrringe. Das leichte Naturmaterial ist angenehm zu tragen und lässt die Trägerin einen Hauch karibischen Sommers spüren.

 Über La Tagua Manufactura, BRD/Kolumbien

  • LA TAGUA MANUFACTURA stellt hochwertigen Schmuck und edle Accessoires unter fairen Bedingung her. Designt werden modische, individuelle Schmuckstücke aus nachhaltig gewonnenen Naturmaterialien, wie beispielsweise der TAGUA-Nuss, welche aufgrund ihrer natürlich gewachsenen Stuktur jedes Schmuckstück zu einem ganz besonderen Unikat macht.
     
  • LA TAGUA MANUFACTURA arbeitet eng mit Kunsthandwerkern aus unterschiedlichen Regionen Kolumbiens zusammen, meist sind es kleine Familienbetriebe, welche aus verschiedenen Naturmaterialien Schmuck und Accessoires von höchster Qualität für LTM herstellen.
     
  • Eine umweltschonende und nachhaltige Produktion unter Verwendung natürlich gewachsener Rohstoffe, Förderung der regionalen Handwerksarbeit in Kolumbien sowie langfristige, auf FAIR TRADE basierende Handelsbeziehungen mit den einzelnen Kunsthandwerkern sind die Ziele von LTM. Es werden ausschlieβlich Betriebe berücksichtigt, die sich zu fairen Arbeitsbedingungen und einer umweltverträglichen Produktion verpflichten: Das sind kleine Familienunternehmen und Betriebe, in denen vor allem alleinerziehende Frauen beschäftigt werden.
     
  • Frische Designs, die ein Stück karibisches Flair in unseren Alltag bringen, elegant, frech, puristisch oder raffiniert, naturbelassen oder mit lebensfrohen Farben, LTM bietet vielfältige und hochwertige Handarbeit für (fast) jeden Geschmack. Und jedes Schmuckstück ist ein Unikat.
     
  • LA TAGUA MANUFACTURA bedeutet Leichtigkeit und Individualität, Naturschmuck, den nicht jede(r) hat und den man guten Gewissens tragen kann. Mit dem Kauf eines Schmuckstücks unterstützen Sie regionale Handwerksarbeit, nachhaltige Produktion und faire Arbeitsbedingungen. 
     
  • Die Designs von LA TAGUA MANUFACTURA werden von Hand in Kolumbien gefertigt. Dabei kommen nur ausgewählte, qualitativ hochwertige Materialien zum Einsatz. In enger Absprache mit Kunsthandwerkern und kleinen Familienbetrieben vor Ort werden die von LTM entworfenen Schmuckstücke liebevoll in Handarbeit hergestellt.
     
  • Neben der Tagua-Nuss als Hauptbestandteil vieler Schmuckdesigns, spezialisieren sich unsere Handelspartner vor Ort auch auf die Verarbeitung weiterer Naturmaterialien. Verschiedene tropische Samenkerne, getrocknete Orangenschalen und Melonenkerne kommen dabei in der handwerklichen Schmuckproduktion zum Einsatz.
  • Modeschmuck

  • Naturschmuck

  • Tagua

  • Fair Trade

  • Kolumbien

t2 Küchen aktuell

NEU - die draußenküche

Ein gemeinsames Projekt von Balonier Natursteine e. K. Osthofen und t2 Möbel GmbH: Hahnheim. Ausstellung bei Gramenz GmbH Garten- und Landschaftsbau Wiesbaden.

t2 Küche mit Schwarzstahl

t2 Thema: Senegal

Rama Diaw Fashion Design aus St. Louis

"Plastic Fantastic": Die Könige des Upcycling aus Dakar

Recycelte Plastikgefäße

Schulbau in Uganda

Der Gesamterlös aus dem Verkauf unseres Recycling-Papierschmucks im t2 Laden geht seit Jahren zu 100% in das Hilfswerk FNTS: 

Hier finden Sie uns

t2 Werkstatt
Am Alten Bahnhof 10

55278 Hahnheim

Telefon +49 6737 8567
Fax +49 6737 8889

E-Mail info[at]t2-moebel.de

 

t2 Laden

Pariser Strasse 115

55268 Nieder-Olm

Telefon +49 6136 924711
Fax +49 6136 924712

silke.friedrich[at]t2-moebel.de

www.t2-moebel.de

Öffnungszeiten

t2 Laden Nieder-Olm

Mo-Fr 10.00-18.30 Uhr durchgängig

Sa 9.00-13.00 Uhr

und nach Absprache

 

t2 Werkstatt Hahnheim

nach Absprache

Mo-Fr 8.00-18.00 Uhr

Sa 9.00-13.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
Tischlerei t2 Möbel GmbH